Hey Köln, hier kommt unser Programm zur Kommunalwahl 2020.

Liebe Kölnerinnen und Kölner,

am 13. September 2020 findet in Köln die nächste Kommunalwahl statt. Für unsere Heimatstadt  ist diese Wahl von herausragender Bedeutung. Denn Köln steht am Scheideweg. Die letzten Jahre waren sehr gute Jahre für Köln. Die Neuverschuldung wurde deutlich reduziert, viele neue Arbeitsplätze konnten geschaffen werden, die Schulsanierung hat deutlich Fahrt aufgenommen und auch die Zahl der Kita- und OGS-Plätze wurde stark erhöht. Zudem haben wir begonnen, die Stadtverwaltung mit großen Schritten zu einem modernen Dienstleister umzubauen. Dies sind nur wenige Beispiele für viele Verbesserungen, die wir in den letzten Jahren erzielen konnten.

Für die Fortsetzung dieses 2015 begonnenen Kurses steht die Kölner CDU wie keine andere Partei. Zusammen mit unserer Oberbürgermeisterin Henriette Reker wollen wir Köln weiter sanieren und die Chancen der wachsenden Stadt nutzen.

Es ist Ihre Stimme, die darüber entscheidet, ob wir wieder in die Zeiten des Stillstands und des Verfalls zurückkehren oder das Geld besser in den sozialen Zusammenhalt und die wirtschaftliche Weiterentwicklung unserer Stadt investieren. Sie entscheiden, ob und wie die Infrastruktur weiter ausgebaut wird, ob und wie Schulen und Kindergärten ausgestattet werden. Sie stimmen darüber ab, ob und wie das Veedel, in dem Sie leben, zukünftig aussehen wird. Keine andere Wahl als die Kommunalwahl 2020 hat einen größeren Einfluss auf die Entwicklung der Kölner Veedel und die Lebensqualität der gesamten Stadt.

Für alle Kölnerinnen und Kölner gibt es daher einen guten und wichtigen Grund, zur Wahl zu gehen: Am 13. September 2020 geht es um Sie und ihr direktes Lebensumfeld.


Die Kölner CDU steht mit ihrer einzigartigen Historie für die positive Weiterentwicklung unserer Stadt: Angefangen mit der Schaffung der Inneren und Äußeren Grüngürtel sowie der Ansiedlung von Ford durch Konrad Adenauer vor dem zweiten Weltkrieg über die Gestaltung des Wiederaufbaus unserer Stadt in den 50er Jahren bis hin zu der Modernisierung wichtiger Bereiche unserer Stadt, z. B. die Bebauung des Rheinauhafens inkl. der drei Landmarken-Gebäude „Kranhäuser“ und des ehemaligen CFK-Geländes in Kalk unter Harry Blum und Fritz Schramma.

Hierauf haben wir seit 2015 mit Henriette Reker aufgebaut. Wir haben begonnen, die Stadt zu sanieren und die Potentiale, die unsere Stadt bietet, stärker zu nutzen. Denn mit ihrer herausragenden Position im Herzen Europas, mit einzigartiger Anbindung an das europäische Hochgeschwindigkeitsbahnnetz, der Nähe zu drei internationalen Flughäfen, einer Universität mit Exzellenz-Clustern, mit einer weltbekannten Messe, einer blühenden Kulturlandschaft und – nicht zuletzt – mit ihrer toleranten Gesellschaft bietet Köln viel Lebenswert und noch mehr Potential.


Genau diese Potentiale möchten wir auch in den nächsten fünf Jahren stärken, fördern, vernetzen und besser vermarkten. Im Dialog mit unseren Mitgliedern, den Initiativen und Verbänden haben wir viele Vorschläge hierfür geprüft, diskutiert und beraten. Die Ergebnisse sind in unser Wahlprogramm eingeflossen. Sollten Sie weitere Anregungen haben, so stehen wir, die CDU Köln, Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Schreiben Sie uns unter wahl2020@cdu-koeln.de.

Mit der Umsetzung dieses Wahlprogramms werden wir Köln gemeinsam auf Erfolgskurs halten und das große Potential unserer Heimatstadt richtig nutzen.

Dafür bitten wir um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme. Wählen Sie am 13. September 2020 die Kölner CDU und unsere Oberbürgermeisterin Henriette Reker – für unsere Heimatstadt Köln.

Hier geht’s zu unserem Wahlprogramm

Hier geht’s zu einer Kurzfassung

Hier geht’s zu unserem Wahlprogramm in leichter Sprache